Mittwoch, 22. April 2020, 13:13 Uhr
von Simone

Klimaschutz ist Menschenschutz

Nein, die Klimaschutzbewegung ist nicht verstummt! Auch wenn in Zeiten von Corona nur noch wenig über den Klimawandel berichtet wird, engagieren sich auch in Ludwigsburg weiterhin Menschen für konkreten Klimaschutz!

So hat sich im Februar die lokale Klimaschutzinitiative LudwigsKlima gegründet. LudwigsKlima setzt sich für mehr Klimaschutz in der Stadt und im Landkreis Ludwigsburg ein. Mit dabei sind Nora und Simone, beide vorher bereits in der Ludwigsburger Parents for Future-Gruppe aktiv. „Mit LudwigsKlima wollen wir unser Engagement für den Klimaschutz verstetigen und konkrete Aktivitäten anstoßen“, erläutert Simone. Beispielsweise durch Gespräche mit den kommunalen Gremien und die Mitwirkung in Projekten wie dem Klimabündnis der Stadt Ludwigsburg. Dieses sei jedoch, so moniert Nora, aktuell nicht nur wegen der Corona-Krise ins Stocken geraten. „In Ludwigsburg fehlt es etwas an Mut zu grundlegenden Weichenstellungen“, stellt sie fest. Ganz konkret sei beispielsweise beim Ausbau klimafreundlicher Mobilität wie dem Radverkehr noch deutlich Luft nach oben.

„Klimaschutz ist Menschenschutz“ bringt Magnus kurz und knapp das Motto von LudwigsKlima auf den Punkt. Der Erde an sich sei ihre Temperatur herzlich egal, de facto gehe es um den langfristigen Erhalt unserer Lebensgrundlagen. Der aktuelle Umgang mit der Corona-Krise gebe jedoch auch ein bisschen Hoffnung für den Umgang mit der Klima-Krise: „Wenn wir auf Klimaforscher künftig so hören und reagieren wie aktuell auf Virologen und das eingefahrene System umstellen, bevor es zu spät ist, können wir auch diese Kurve noch kriegen.“

Zum Start von LudwigsKlima waren einige Vorträge und Veranstaltungen rund um das Thema Klimaschutz und erneuerbare Energien geplant, die nun erst mal aufgeschoben werden mussten. In der Zwischenzeit freut sich LudwigsKlima über die Möglichkeit, durch Beteiligung am #Netzstreik von Fridays for Future am 24.04.2020 seine Solidarität bekunden und sein Votum für den Klimaschutz zum Ausdruck bringen zu können.