Freitag, 25. September 2020, 07:16 Uhr
von Simone

Impressionen von unserer Energiewende-Radtour

Für alle, die nicht mitradeln konnten, hier ein paar Eindrücke von unserer landschaftlich reizvollen und äußerst informativen Radtour zum Windrad Ingersheim und Wasserkraftwerk Pleidelsheim.
Start am Bahnhof Bietigheim. Traumwetter und über 30 interessierte Teilnehmer*innen.
Das erste Ziel im Blick.
Herzlicher Empfang durch die Energiegenossenschaft Ingersheim und Umgebung eG. Umweltminister Franz Untersteller stattet uns im Rahmen seiner Energiewendetage-Tour einen Besuch ab und informiert uns über den aktuellen rechtlichen Rahmen der Windenergie. Wir diskutieren intensiv die Möglichkeiten, ein zweites Windrad in Ingersheim zu errichten.
Atomkraftgegner machen auf die Gefahr der Kernenergie aufmerksam und rufen in Erinnerung, dass Klimaschutz nicht durch den Weiterbetrieb der Atomkraftwerke erreicht werden kann.
In Kleingruppen und unter Corona-Hygienebedingungen besichtigen wir das Windrad auch von innen.
Durch die Weinberge mit Blick auf den Neckar geht es weiter zum Wasserkraftwerk. Danke an unseren Kooperationspartner, den ADFC Bietigheim-Bissingen, für die Auswahl dieser tollen Radstrecke!
Das Wasserkraftwerk erzeugt jährlich so viel Energie wie neun Windräder. Sieht man ihm gar nicht an.
Besichtigung der Turbinen.
Ein großes Dankeschön an alle Referenten, die für uns und die Energiewende ihren Sonntag investiert haben! Und danke an alle Teilnehmer*innen! Es hat riesig Spaß gemacht mit euch!