Dienstag, 22. September 2020, 14:00 Uhr

Webinar "Lastenräder in der kommunalen Abfallwirtschaft"

Britta Peters, Stadtreinigung Hamburg, vermittelt Erkenntnisse aus dem NRVP-Projekt „TRASHH“
online - Anmeldung erforderlich
„TRASHH“ steht für „Technologisch-wirtschaftliche Analyse der Einsatzmöglichkeiten von Lastenrädern in kommunalen Einrichtungen öffentlichen Rechts am Beispiel der Stadtreinigung Hamburg“ und ist ein Forschungsprojekt von DLR und SRH. Untersucht werden dabei die Einsatzpotenziale von E-Lastenrädern in der Stadtreinigung. Die Lastenradflotte besteht aus derzeit sieben Rädern, die im Alltag der Stadtreinigung in Altona, Innenstadt, Neugraben und Bergedorf getestet werden. Genutzt werden die Lastenräder von sogenannten Kümmerern, in der Grünflächenreinigung, in bestimmten Bereichen der Straßen- und Gehwegreinigung und für Sonderaufgaben (z. B. Reinigung von innerstädtischen Solarpapierkörben). Das NRVP-Projekt koordiniert einen Forschungsbegleitkreis zum Thema Elektromobilität. Die Referentin wird uns erläutern, wie emissionsfreie Mobilität im Rahmen von Abfallwirtschaft gezielt gefördert werden kann und wie es gelingt, Umweltbelastungen durch neue Fahrzeugtechnologien im Dienstleistungsbereich zu reduzieren.